Die Geschichte

1793
Diese Jahreszahl befindet sich auf allen „historischen“ Stempeln der „kräuterdrogerie“: Mindestens seit diesem Jahr gibt es also die Dürrkräutlerei in der Josefstädter Kochgasse.

1983
Übernimmt Birgit Heyn nach ihrem Pharmaziestudium, ausgedehnten Asien-Reisen und einer Post-Graduate-Ausbildung in Ayurveda das traditionsreiche Geschäft. Dieses befindet sich damals noch auf der linken Seite des Hauseingangs, wird aber bald zu klein...

1985
Erfolgen Umbau und Umzug ins größere Lokal nebenan. Der schöne alte „Kräuterschrank“ übersiedelt natürlich mit und in einer kleinen Küche bereitet Marlene Warelopoulos köstliche Imbisse für unsere Kunden...

1987
Beginne ich, Anda Dinhopl, meine Arbeit in der Kräuterdrogerie.

1993
Das 200-Jahr-Jubiläum der "kräuterdrogerie" ist ein guter Anlass, eine neue Tradition einzuführen:
die ersten Kurse und Vorträge finden statt. Eine nach wie vor geschätzte Möglichkeit, unsere Kunden über Kräuter, Ayurveda, vegetarisches Kochen und vieles mehr zu informieren.

1998
Entwickeln wir unsere „eigene“ biologische Kosmetikserie, die sich in ihrer Einfachheit und Verträglichkeit lange großer Beliebtheit erfreute. Heute greifen ihre AnhängerInnen zur Demeter-Kosmetikserie von Martina Gebhardt, die auch die "Heyn-Kosmetik" hergestellt hat. Oder zur großartigen BIOEMSAN-Pflege, die in Österreich entwickelt und hergestellt wird.

1999
Als Resultat meiner bisherigen Arbeit in der Kräuterdrogerie erscheint am 15. März das Buch „Frauenkräuter“ im Milena-Verlag. Es ist ein „Longseller“ geworden, über dessen Lob (und Verkauf *g*) ich mich heute noch sehr freue!

Im Oktober 2015 ist es im BacopaVerlag in einer wunderschönen, überarbeiteten Version neu erschienen!

2001
Auf Wunsch vieler Kunden entsteht aus der umfangreichen Sammlung köstlicher Rezepte der Kräuterdrogerie das Kochbuch: „Gesund genießen mit Ayurveda. Die alte indische Ernährungslehre in der europäischen Vollwertküche“. Die Autorinnen: Marlene Warelopoulos, Anda Dinhopl und Birgit Heyn.

Es ist nach wie vor das am besten verkaufte Buch in der Kräuterdrogerie, mittlerweile kochen mehrere Generationen nach unseren Rezepten und genießen die wohlschmeckenden Gerichte.


Das große Plus dieses Kochbuches: die darin enthaltenen Speisen wurden von Marlene Warelopoulos sehr oft in der Kräuterdrogerie zubereitet, was die einfache und gute Umsetzung garantiert!

2009
Im Juli dieses Jahr geht Birgit Heyn in Pension (Aber die Ideen und Betätigungsfelder gehen ihr deshalb nicht aus!!!).

Ich, Anda Dinhopl, freue mich, nach mehr als zwei Jahrzehnten vielfältiger Tätigkeiten in und rund um die Kräuterdrogerie diese nun zu leiten.

2011
In den ersten beiden Jännerwochen wird die Kräuterdrogerie renoviert. Neue Fenster, neue Heizung und mehr Licht sorgen für eine angenehme, offene Atmosphäre und bessere Energieeffizienz.

2014
Ein fröhliches, gut geschultes Team berät, serviert, informiert und hat Freude an der Arbeit in der Kräuterdrogerie!

2015
Die Kräuterdrogerie ist 222 Jahre!!!!

2016
Engagierte, charmante Unternehmerinnen gründen frau.josef

2017

Heuer sind es 30! Jahre, die ich (Anda Dinhopl) nun schon in meiner geliebten Kräuterdrogerie arbeite! Tempo und manche Anforderungen haben sich etwas geändert, aber die Freude an der Arbeit, an meinem wundervollen Frauenteam in Küche und Drogerie, am Zusammensein mit unserem wirklich liebenswerten Publikum wird nicht weniger, sonst wächst mit den Jahren...

Ich bedanke mich bei all unseren KundInnen für ihre Treue, ihr Interesse und vor allem für ihr Vertrauen! Und bei meinen "Mädls" für Ihre großartige Arbeit!

Das alles zusammen macht die "Kräuterdrogerie" zu dem Ort des Wohlbefindens, den man - wie unsere Gäste bestätigen - gerne besucht und an dem wir gerne arbeiten!

Vielen Dank, wir freuen uns weiterhin auf zahlreiche wohl-bringende Begegnungen!