-

DIE WELT DES RÄUCHERNS

Räucherabende mit Birgit Heyn

Lassen Sie sich verführen in die Welt der Düfte und Rituale,
lassen Sie sich Geschichten erzählen über Harze, Kräuter und Hölzer…
Riechen Sie die verschiedenen wunderbaren Aromen, von Angelikawurzel bis Zedernholz.
Erfahren Sie, wann und warum traditionell geräuchert wird,
wie Sie Ihre eigene Kreativität spielen lassen und welches Zubehör Sie brauchen.


Mittwoch, 29. November 19.00 - 21.00

Mittwoch, 20. Dezember 19.00 - 21.00
(bald beginnen die Rauhnächte!)

Kosten: Euro 29.- (Anzahlung € 10.-) pro Abend

Buchempfehlungen (gibt es alle in der Kräuterdrogerie):
Marlis Bader: Räuchern mit heimischen Kräutern
Zora Gienger: Räuchern, Räucherstoffe und Rituale
Thomas Kinkele: Räucherstoffe und Räucherrituale
Jeanne Ruland: Mein Rauhnacht Begleiter
Griebert/Muri: Meine Allerschönsten Rauhnächte

facebook & instagram!

Wir freuen uns über Ihre Likes & mehr!

Hier die Links:

facebook

instagram

-


-

EM: BASISWISSEN für GARTEN & HAUSHALT

Effektive Mikroorganismen haben ein breites Anwendungsspektrum:
Sie schaffen ein optimales Milieu im Boden, steigern den Humusaufbau und sorgen für vitale Pflanzen. Der Herbst stellt spezielle Anforderungen an GärtnerInnen. Wie Sie damit am besten umgehen und wie EM in vielen Bereichen für Sauberkeit und Wohlbefinden sorgen, beantwortet Ihnen

Sebastian Wachter, Fachberater für Effektive Mikroorganismen!

Montag, 4. Dezember, 19.00

Teilnahme kostenlos, bitte anmelden!


-

VERDAUUNG...

...darüber sollten wir doch einmal reden...

Immer wieder bin ich fasziniert davon, wie unser Körper Nahrung aufnimmt und verwertet. Und finde, das ist eines der Themen, über das wir wirklich Bescheid wissen sollten, weil es unseren Alltag wahrscheinlich mehr beeinflusst als wir glauben.

Wie unsere Verdauung abläuft und wie wir sie mit sanften natürlichen Mitteln unterstützen können - darum soll es in diesen zwei Stunden gehen.

WANN: 14. Dezember 2017 um 19.00

WO: In der Kräuterdrogerie

MIT WEM: Anda Dinhopl

KOSTEN: 25,00

Bildnachweis: bit.it/photocase.de


-

LieblingsBÜCHER

zum Thema Verdauung aus der Kräuterdrogerie:

„Darm mit Charme“ von Giulia Enders. Pflichtlektüre.

Zitat von Giulia Enders aus einem Spiegel-Interview: Ich denke oft: Wenn sich mehr Leute mit dem Darm auskennen würden, würden wir vielleicht Vieles – auch politische Themen – etwas anders sehen. … Ich frage mich manchmal, wenn ich neue Studien lese, ob die zunehmende Wut vieler Menschen und negative Gedanken nicht auch ein Stück weit daher kommen könnten, dass ihr Darm nicht im Gleichgewicht ist. Es gibt ernst zu nehmende Hinweise darauf, dass falsche oder fehlende Bakterien im Darm so eine Wirkung auf die Psyche haben können – oder zumindest solche Launen verstärken könnten.

Eine darmbegeisterte Medizinstudentin hat einen Bestseller geschrieben, der in keinem Bücherregal fehlen sollte.

Falls es jemand noch nicht kennt, hier der Link zu Giulia Enders Vortrag beim Science Slam 2012.
2017 ist eine überarbeitete Neuausgabe des Buchs erschienen. Danke Giulia. Und ihrer Schwester, der Kommunikationsdesignerin, die die charmanten Illustrationen gezeichnet hat.

-

„Bauch über Kopf. Wie wir uns gesund und glücklich essen“ von Stefanie Wilhelm

Nach einer Erschöpfungsdepression kombiniert mit einer Reihe von Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat Stefanie Wilhelm ihr Leben umgekrempelt, eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin gemacht und sich ausführlich mit dem Thema Verdauung beschäftigt.

In diesem Buch beschreibt sie ihren Weg zu einer Ernährung ohne Unverträglichkeiten, zu einem gesunden Darm und damit zu einem glücklicheren Lebensgefühl.

Sie bloggt unter „healthyhappysteffi“.

.

.

-

„Gut, besser, bitter“ von Andreas Hammering

Bitterstoffe sind extrem wichtig für den menschlichen Organismus – und wer sich einmal an den Geschmack gewöhnt hat, möchte ihn nicht mehr missen! Sie unterstützen die Verdauung (Leber, Gallenblase, Darm,...) und bieten noch viele andere Vorteile: Sie entgiften, stärken das Immunsystem, unterstützen die Darmflora, straffen die Haut, machen geistig vitaler und allgemein zufriedener.
Dieses Buch gibt umfassende Auskunft über die verkannten Helfer und hilft dabei, sie wieder in den Alltag zu integrieren. Das Ergebnis: Man fühlt sich körperlich und geistig rundum zufrieden!

LeserInnenStimme:

Bin überrascht über die Zusammenhänge zwischen Bitterstoffen und gesunder Ernährung! Warum war das bisher kein Thema. Die Nahrungsmittelindustrie klammert diesen Faktor völlig aus.
Auf einfache Weise wird erklärt, wie und warum Bitter so wichtig für uns ist.
Gefällt mir sehr, weil nicht Mainstream.

Da hat sie vollkommen recht!

-

„Darm natürlich gesund“ von Christine Baumann
Mit einem leicht verständlichen Überblick über die Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Verdauungssystems und Möglichkeiten zu seiner Gesunderhaltung. Mit ausführlichen Beschreibungen von Heilkräutern und Nahrungspflanzen, die die Verdauungsorgane stärken, zahlreichen Hausmitteln und praktischen Therapievorschlägen.

.

.

.

.

-

„Bauch gut. Alles gut. Heilsam kochen für die ganze Familie.“

Von Margarethe Fließer und Karin Zausnig

Ein sehr nettes und bodenständiges Buch mit Rezepten, die gut nachzukochen sind und vielen schmecken werden.

.

.

.

-

bildnachweise:

gemüse: VICUSCHKA/photocase.de

putzlust: jala/photocase.de

kraut: waldmeister./photocase.de

bauch: bit.it/photocase.de


-

AYURVEDA: ERNÄHRUNG!

Die Ernährungslehre des Ayurveda ist ein hilfreiches Instrument um eine bekömmliche, individuelle Auswahl an Lebensmitteln und Zubereitungen treffen zu können.

- Agni, das Verdauungsfeuer
- Gunas, die Eigenschaften und ihre Wirkungen
- Doshas, die Energien Vata, Pitta, Kapha

Das Schöne ist, dass der Ayurveda sich in sinn-vollen Bildern ausdrückt, die unser Vorstellungsvermögen anregen.

Zum Beispiel so:

Mit Gewürzen das Verdauungsfeuer anregen.

Mit guten Ölen den Darm pflegen.

Mit Kokosöl die Sommerhitze dämpfen.

Bildnachweis: VICUSCHKA/photocase.de


.

Persönliches Gespräch.

Sich wohl fühlen mit Ayurveda
Wir bieten Ihnen individuelle Beratungen, basierend auf unseren Erfahrungen mit Ayurveda, Ernährung und Heilkräuterkunde an.
Terminvereinbarung bitte unter 01/405 45 22

.

Anmeldung & Infos

die kräuterdrogerie. 1080 Wien.
Tel: +43 1 405 45 22

Anmeldungen sind gültig mit Benachrichtigung und entrichteter Anzahlung. Bei Abmeldungen innerhalb einer Woche vor Kursbeginn wird die Anzahlung nicht zurückerstattet.

Wenn nicht anders angegeben, finden die Kurse in der Kräuterdrogerie statt. Die Kurs-Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Copyright Anda Dinhopl/Kräuterdrogerie. Änderungen vorbehalten. Gerichtsstand Wien.

ERSTE BANK KONTO: A. Dinhopl
IBAN: AT07 2011 1292 1960 5500

BIC: GIBAATWWXXX


Ayurveda & Yoga HP Helen Levant

-


-

YOGA & TAI CHI

mit Birgit Heyn

Anfragen und Anmeldung:


.

frau.josef

unternehmerinnen aus der josefstadt

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten und Aktionen auf:

www.fraujosef.at